Rund-um-Betreuung in den eigenen vier Wänden

In der Milower Friedensstraße befindet sich das, speziell für das betreute Wohnen, umgebaute Haus. Dort befinden sich insgesamt 12 Wohnungen. Speziell für Menschen mit einem erhöhten Betreuungsbedarf, gibt es im Haus auch eine kleine Wohngemeinschaft für 4 Bewohner/innen. In unmittelbarer Nähe zur Havel gelegen ist das ambulant betreute Haus eine Alternative zum Pflegeheim. Hier werden Sie sich gleich wohlfühlen. Schon der großzügig gestaltete Eingangsbereich vermittelt ein Gefühl der Geborgenheit.

Jeder Mitbewohner hat seine eigene kleine Wohnung. Die hellen freundlichen Räume können ganz nach Ihren Wünschen gestaltet werden. Wer Lust auf Unterhaltung hat, dem steht der zentrale Aufenthaltsraum zur Verfügung. Ein freundlich wirkender Raum in einem gemütlichen Ambiente. Hier haben sie die Möglichkeit gemeinsam zu feiern oder sich zu verschiedenen Veranstaltungen zu treffen. Der gesamte Wohnbereich, der Eingang und der gesamte Außenbereich sind barrierefrei und gestatten es auch Rollstuhlfahrern sich ungehindert zu bewegen. Die Nähe zum Wasser lädt zu Spaziergängen ein und für diejenigen, die nicht so gut zu Fuß sind, ist die großzügige Dachterrasse ein Platz zum Verweilen.

Alles in allem ein Ort, an dem man alt werden möchte.

Team Friedensstraße

Friedensstraße WG

Friedensstraße, Außen